Drei Episoden aus Yucatan

Merida – Polizeiwache

„Plata, Plata…“ – aufgeregt fuchtelt ein Mexikaner um unser Auto herum. Es ist dunkel, wir sind in Merida. Wir verbrachten diesen Tag mit Stadtrundfahrt, Schlemmern und Schlendern in dieser wuseligen Stadt und wollen zurück ins Quartier. Wie? Unser Autokennzeichen wurde abmontiert? Von der Policia? El Mexicano macht uns begreiflich, dass wir unser Kennzeichen gegen eine Gebühr von 250 Pesos (ca. 11 EUR) bei der Polizei morgen auslösen können. Die Parkgebühr sollen wir ihm jetzt geben. „Sorry, wir haben kein Bargeld.“ Ungläubig starrt er uns an, als wir in seine Hand die wenig verblieben Münzchen ausschütten. Schließlich bleibt ihm nichts anderes übrig, als uns ziehen zu lassen. Mit null Pesos in der Tasche und ohne Nummernschild fahren wir in unser Nachtlager, das übrigens den Charme eines umfunktionierten Buswartehäuschens hat. Am Morgen tanzen wir in der Polizeidirektion an. Hier gibt es eine Mitarbeiterin, bei der wir uns anmelden, sie schickt uns zu ihrem Kollegen gegenüber. Der stellt uns eine Rechnung aus. Damit gehen wir zur Kasse. Nach einer halben Stunde wird unser Nummernschild wieder ausgehändigt. Also fast wie in Deutschland – nur eben ohne Computer und bei 35 Grad.

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

So eine Hitze. Deshalb machen wir noch einen Abstecher ans Meer. Der ungemütliche Wind am Strand treibt uns geradezu in eine Beachbar. Hier lässt es sich gut weiter planen und Blog schreiben. Das sind die anspruchvollsten Aufgaben auf so einer Reise.

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Fledermausfressende Schlangen in Mexiko 😨…

Andreas findet auf der Landkarte die „Cueva de las serpientes colgantes“. Das heißt so viel wie die Höhle der herabhängenden Schlangen. Wir finden kaum Informationen im Internet. Es scheint nur geführte Touren zu geben, aber es ist aussichtslos für heute Nachmittag etwas zu organisieren. Also stolpern wir mit unserem Mietauto durch den Dschungel. Laut GPS-Koordinaten sind wir ganz in der Nähe. Wir steigen aus und werden überfallen. Schwärme von blutsaugenden Moskitos haben nur auf uns gewartet. Ich gebe auf und flüchte ins Autoinnere. Andreas umhüllt sich mit Antimücken-Spray und steigt mit Stirnlampe in die Grotte des Schreckens. Wir beteuern, dass wir ihn nicht rausholen werden, sollte er nicht wieder kommen. Eine Schlangen-Höhle ist nun wirklich nichts für Prinzessinnen. Hunderte von 1,50m großen Schlangen hängen von der Decke herab und warten auf Beute. In der Dämmerung kommt Leben in die Bude. Fledermäuse noch und nöcher stürzen sich auf die Mückenschwärme, denen wir durch unser Blut die Nachkommenschaft gesichert haben. Mit was für einer Schnelligkeit muss wohl so eine Nachtnatter zupacken, um die wendigen Fledermäuse zu erbeuten? Unser Kopfkino ist im vollen Gange, da kommt auch schon Andreas zurück. Prinz Muffensausen ist soweit in die Grotte vorgedrungen, wie es der Gestank und das Licht erlaubte. Sich im Höhleninneren so allein bei schwachem Licht weiter vorzutasten, war dann doch nicht so sein Ding. In dem Moment als Andreas wieder aus der Höhle herauskam, berührte ein Luftzug sein Haar. Ein großer Raubvogel schwebte über ihn hinaus ins Licht. Raubvögel fressen Schlangen, deshalb haben sie sich mit Sicherheit alle in ihre Löcher verkrochen, so dass Andreas keine entdecken konnte.

Deshalb geht es nun weiter mit dem Prinzessinnenprogramm in Rosarot und Hellblau.

Pink Lake Mexiko

Las Coloradas die rosaroten Seen am nördlichsten Zipfel der Yucatan-Halbinsel sind unser Ziel. Auch hier kann man nur mit einem Guide das Gebiet betreten. Künstliche Lagunen, mit einem Salzgehalt wie im toten Meer dienen zur Salzgewinnung. Ein Bakterium färbt das Wasser pink.

Drei Episoden aus Yucatan

Pink sind auch die zahlreichen Flamingos, die gelangweilt im Wasser rumstehen.

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Ein kleines Wellnessprogramm ist in unserer Tour inkludiert. Heilschlamm und danach ein Bad mit Wasser in Badewannentemperatur.

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Drei Episoden aus Yucatan

Weiter geht es im nächsten Blogbeitrag…

Drei Episoden aus Yucatan

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu